ilumni

ilumni

Stimmen der Alumni

Ich entschied mich für das MAS Innovation Engineering, weil
es sehr praxisorientiert ausgerichtet ist und in einer lebendigen Art und Weise vermittelt, wie durch dynamisches Verhalten neuartige Kundenbedürfnisse erfasst, umgesetzt und erfolgreich erfüllt werden können. Ein besonderer Wert liegt darin, dass die Dozierenden immer wieder an praktischen internationalen Fällen aufzeigen, wie ein innovatives Umfeld in einer Organisation geschaffen werden kann und welche zentralen Rollen dabei Mitarbeitende und Teams für den Innovationserfolg spielen.

Boris Walliser
Leiter Vorentwicklung im Business Development einer internationalen Firmengruppe der Gebäudetechnik

 

Ich absolvierte das MAS Innovation Engineering, weil die reinen BWL- und MBA-Studiengänge über generelle Unternehmensführung zu wenig mit meinem beruflichen Background in der Geschäfts- und Produktentwicklung zu tun hatten. Dieses Studium war hingegen so praxisnah, dass ich bereits während der Ausbildung neu gewonnene Erkenntnisse im Betrieb umsetzen und mit der abschliessenden Masterarbeit einen wichtigen Beitrag zur Optimierung des Innovationsprozesses in der Firma leisten konnte.

Katja Zlotos
Projektleiterin für Prozesse und Systeme in einem internationalen Unternehmen für optische Präzisionsmessung

Ich startete das MAS Innovation aus Neugier, ob ich meine bisherigen Innovationsprozesse zu überarbeiten habe. Überzeugt hat mich die Praxisnähe mit dem Ergebnis eines technischen und monetären Erfolges in der Umsetzung meiner Masterarbeit. Zudem verliefen die Ausbildungstage sehr abwechslungsreich, weil unterschiedlichste Cases und Firmen bearbeitet und besucht wurden sowie spannende Gastreferenten aus allen Richtungen die Lehrfunktion
der sehr engagierten MAS Dozierenden der Hochschule abgerundet haben.

Stefan Treyer
Geschäftsführer eines eigenen Kleinunternehmens für Verkehrsinfrastruktur-Systeme